Jugendkirche in digitaler Austauschrunde

von Jacques Koller

Jugendkirche in digitaler Austauschrunde

 

„könnt Ihr mich hören??“ Willi Schönauer stellte diese Frage mehr zum Spaß, denn mittlerweile gibt es nur noch wenig technische Startprobleme bei einer digitalen Tagung.

 

Viele Jugendkirchen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum hatten am 4.5.2021 die Chance genutzt, sich digital per Zoom auszutauschen, nachdem ein reales Symposium leider noch in weiter Ferne ist.

 

Rund zweieinhalb Jahre ist es nun schon her, dass man sich in Leipzig zum Ökumenischen Jugendkirchen Symposium getroffen hatte.

Dort waren eine ganze Reihe Stimmen laut geworden, doch bitte wieder zum zweijährigen Veranstaltungsintervall zurückzukehren. Vor allem der Charakter eines Familientreffens der Jugendkirchenszene war dort als Motiv heraus zu spüren.

Aber schnell war klar, dass das Orga-Team auch diesmal 3 Jahre braucht, weil ein Stellenwechsel bei der evangelischen Jugend und der katholischen Arbeitsstelle anstanden und man Raum für Ausrichtung und Einarbeitung geben wollte.

 

Gerne hätten sich alle im Herbst in der Juki Münster getroffen, die früher effata und mittlerweile nur noch Juki Münster heißt.

 

Aber durch die unabsehbare Einschränkungen während der Corona-Pandemie hatte man sich schweren Herzens entschlossen, das Symjuki auf nächstes Jahr zu verlegen, dadurch sind es sogar 4 Jahre Pause dazwischen.

Um das Vakuum ein wenig zu füllen, sollte zumindest digital die Möglichkeit zum Austausch geboten werden

 

Fast 70 Teilnehmer*innen aus Jukis berichteten, was die Corona-Pandemie für sie bedeutet und welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen.

Zunächst im großen Plenum, dann in kleineren Gruppenräumen erzählten die Juki-Vertreter*innen von Ihren Erfahrungen. Interessant war hierbei, dass man auch Positives über die Entwicklung erfahren konnte. So wurde es z.B. als Chance zur persönlichen Weiterentwicklung bezeichnet und um neue Wege zu ergründen oder auch digitale Formate aufzubauen.

 

Eine Präsentation zur aktuellen Jim-Studie 2021 war ein zentraler Input für die TN. Viele hatten es durch eigene Erfahrungen schon geahnt, aber in genaueren Zahlen war es dann noch mal sehr bestätigend, wie sich junge Menschen in der Zeit der Pandemie beschäftigen und wie sich die einzelnen Felder verschoben haben. Beispielsweise ist der mit Abstand weitesten verbreitete Messenger „WhatsApp“, an ihm führt derzeit kein Weg vorbei, wenn man mit Jugendlichen in Kontakt bleiben möchte.

Nach einer kurzen Pause, um wieder etwas Luft zu schnappen, begaben sich die TN dann wieder in kleinere Gruppen, um gemeinsam über mögliche Lösungswege nachzudenken und wie auch in Zukunft der Erhalt der Jugendkirchen und ihrer Angebote gewährleistet werden kann.

 

Ein besonders wichtiges Thema war hierbei die Vernetzung und der Austausch unter den einzelnen Jugendkirchen „Gemeinsam Stark“. Gerade online könnten Programme auch weit über die eigene Juki hinaus gemeinsam genutzt werden.

Der Wunsch nach besserer Technik, um so den Einstieg in die Digitalwelt einfacher zu gestalten oder die Interessenten mit virtuellen Projekten abholen zu können, wurde von den TN erwähnt.

 

Im Abschluss/Plenum wurde klar, dass es auch in Zukunft wichtig wäre, zweigleisig, also sowohl real als auch virtuell Angebote zu gestalten.

 

Alles in allem kann man sagen, dass die digitale Austauschrunde ein voller Erfolg war und alle freuen sich darauf, wenn man sich 2022 wieder real in Münster treffen kann.

 

Save the Date

Der neue Termin für das Ökumenische Jugendkirchen Symposium lautet:

20-22 September 2022

 

Hier noch der Link zur JIM-Studie:

https://www.mpfs.de/studien/jim-studie/2020/

Zurück

News & Events

von Jacques Koller

Neues von der Jugendkirche Rostock

In einem Interview gegenüber der Ostsee-Zeitung spricht Andreas Braun, Leiter der Jugendkirche Rostock, über Kritik an der Kirche sowie seine Sorgen. Andreas Braun stellt sich gleich mehreren Fragen, und liefert dabei einen kleinen Einblick darauf, warum Jugendliche seiner Meinung nach das Interesse an der Kirche verlieren.

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Jugendkirche macht Ferien

Endlich Sommer! – Endlich Ferien!

Bald sind Sommerferien und die Jugendkirche hat wieder allerhand Angebote und bietet viele Programm.

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Ferienprogramm in der Jugendkirche Jule

Während die einen noch in den Pfingstferien sind, fangen andernorts schon bald die Sommer-Schulferien statt, je nach Bundesland. 

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Jugendkirche trifft die Klassische modere & Gegenwartskunst auf der Art in Karlsruhe

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir auf der „art Karlsruhe“ unterwegs sein.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Ökumenisches Symposium Jugendkirche Anmeldung ab sofort geöffnet

Liebe Verantwortliche in den Jugendkirchen,

 „Blickrichtung: Zukunft – Jugendkirchen zukunftsfähig gestalten“ -  es ist endlich soweit: wir treffen uns zum Ökumenischen Symposium Jugendkirchen vom 20.-22. September 2022 in der Jugendkirche Münster.

Herzlich laden wir Euch dazu ein und freuen uns, wenn wir miteinander den Blick in die Zukunft wagen! Was können und müssen Jugendkirchen machen, damit sie gut gewappnet in Richtung Zukunft schauen können?

 

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Jugendkirche-Symposium Blickrichtung:Zukunft

Jugendkirche zukunftsfähig gestalten Jugendkirchen-Symposium vom 20. bis 22. Sept. 2022 in Münster, angedockt an die dortige Jugendkirche.

Weiterlesen …

von Fabian Schäfer

Jugendkirche auf dem Katholikentag in Stuttgart!

In langer Tradition findet am 25. Mai - 29. Mai 2022 in Stuttgart der 102. Katholikentag statt, seid dabei!

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Interessante Projekte an Jugendkirche

Mit den Lockerungen der Corona-Regeln ist es nun endlich wieder möglich an Veranstaltungen teilzunehmen, neue Leute kennenzulernen und in spannenden Workshops seine Fähigkeiten zu erweitern.
Auch Jugendkirchen in ganz Deutschland bieten wieder Kinder- und Jugendprojekte sowie Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene an.

 

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Osterfreude lebt in Jugendkirche - wir wünschen allen Frohe Ostern

Osterfreude lebt in Jugendkirche - wir wünschen allen Frohe Ostern

 

 

Weiterlesen …

von Fabian Schäfer

Die Passion als Musical, RTL geht neue Wege, braucht Jugendkirche das heute?

Der Sender RTL zeigt die Leidensgeschichte von Jesus Christus in einem modernen Gewand und umrahmt von modernen Pop-Songs...

Weiterlesen …

Ältere Beiträge

EGJ-Kletterkirche in Mosbach
Auch die Jugendkirche fastet
Jugendkirche, Krieg und Frieden
Neues zur Jugendkirche Koblenz
Neues aus der Jugendkirche luv
Jugendkirche gegen hate speech
BUNTE JUGENDKIRCHE
Jugendkirche und Ostern 21
WIN-WIN-Coach
"Wo ist Hola?"
Jugendkirche goes 2019 --->
Neue Jugendkirche in Nordhausen
Infos für alle Jugendkirchen
Das Glaubens-Festival
Jugendkirchen und Kunst
Die neue Sinus-Studie
Neue Jugendkirche in Kronach
Kunst und Religion
Wir sagen Dankeschön
Oh du fröhliche....
Advent, Advent, ....
Rettet die Jugendkirche Wien
Jugendkirche mit "Lichtblicke"
Jugendkirche Via "Lichtblicke"
WG- Jugendkirche in LUX
Specials der Jugendkirche JONA
App deine Jugendkirche
Jugendkirche und Weihnachten
Jugendkirche betet für Stadt
Jugendkirche öffnet Räume
Fastenzeit und Jugendkirche
Jugendkirche Singen eröffnet
Jugendkirche ist kein Luxus
Jugendkirche marie Einbeck
Jugendkirche Achern !?